SUMMER ROLLS

SUMMER ROLLS

Ein absoluter Geheimtipp, wenn ihr mal Besuch bekommen solltet, der Spaß an Fingerfood hat! Ihr könnt einfach alle Zutaten auf den Tisch stellen und jeder kann sich basteln was er will! Das Rezept ist einfach ein kleiner Vorschlag von meiner Seite. Am Ende gibt es keine Regeln ;)!

DU BRAUCHST:

  • 125g Glasnudeln (fein)
  • 1 Bund Koriander
  • 1 Bund Minze
  • 1 Chilischote
  • 1 Packung gemischter Salat
  • 1 Packung Erdnüsse
  • 1 Avocado
  • 1 Bio Zitrone (Schaaaale ;))
  • 1 Salatgurke
  • 1 Packung Bambussprossen
  • 1 Kleine Zwiebel
  • 2 Stangen Frühlingszwiebeln
  • 1 Packung Reispapier Blätter

SO GEHTS:

  1. Die Reisnudeln mit im Wasserkocher aufgekochtem Wasser in einem wasserdichten Gefäß aufgießen. Alle anderen Zutaten waschen und zerkleinern.
  2. Aus den Erdnüssen, Chili, etwas Koriander und einer Prise Salz könnt ihr einen super Dip in eurem Mixer zaubern. Viele andere Saucen bekommt ihr im Asia Markt eures Vertrauens. Fragt dort einmal nach, was man zu Summer Rolls reicht, da gibt es wirklich geile Optionen. Dort bekommt ihr auch die Reisnudelblätter in der Regel sehr billig.
  3. Die Blätter werden einfach in kaltem Wasser für ca. 60 sek eingeweicht, dann gleich abgetropft und können dann direkt gerollt werden. Es bietet sich an, größere Teller für das Rollen zu nehmen, damit ihr besser hantieren könnt.

Ein Tutorial fürs Rollen findet ihr hier 
Wenn ihr dann noch peinlich berührte Blicke ernten wollt haut diesen Song rein. Viel Spaß beim Rollen ;)!!
h

No Comments


Leave a Reply

Your email address will not be published Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*