Geretteter Kartoffelsalat

Geretteter Kartoffelsalat

1 Hand voll Cashewkerne
1 Hand voll Pekannüsse
1 Avocado
2 mittlere Süßkartoffeln
5 kleine Kartoffeln
4 große Hände Feldsalat
2 Zucchini 
1 Paprika
1 rote Zwiebel
1 TL Senf
4 EL Zitronensaft/ Schale der Zitrone
4 EL Himbeeressig
8 EL Olivenöl
Pfeffer/Salz
1 TL Honig

Dieses Rezept ist ein super Resteessen, aber auch super, wenn ihr beim Grillen mal etwas anderes anbieten wollt perfekt geeignet. Auf einer großen Platte angerichtet macht es besonders auch für’s Auge einiges her!

Das Gemüse waschen und nach persönlichem Gusto in Stücke schneiden. Alles bis auf die Zwiebeln (die Zwiebel möglichst fein schneiden 😉 ) und die Avocado auf ein Blech geben, etwas Öl, Pfeffer, Salz & die Schale der Zitrone dazu geben/ reiben und mit den Händen ordentlich durchmischen. Dann wandert das Blech für 30 Minuten bei 200 °C in den Ofen. In der Zwischenzeit kannst du den Salat Waschen und das Dressing vorbereiten.
Für das Dressing das Öl mit dem Essig/Zitronensaft, Pfeffer, Salz, Honig und Senf mischen. Sollte es etwas zu sauer sein, könnt ihr etwas mehr Honig nehmen.

Das Gemüse solltest du ca. 30 Minuten abkühlen lassen, damit der Salat nicht zu stark leidet. 
Alle Zutaten zusammen anrichten und mit dem Dressing übergießen.

Und fertig! Guten Appetit 

No Comments


Leave a Reply

Your email address will not be published Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*